Temperaturen: in vielen Geschäftsbereichen kommt es darauf an, dass sie strikt eingehalten werden. Lebensmittel, bei denen die Kühlkette unterbrochen wird, Server, die wegen Überhitzung ausfallen – schnell ist manchem Unternehmen ein Schaden entstanden, der in die Millionen geht.
Damit Ihnen das nicht passiert, haben wir Thermocontrol entwickelt, ein System zur Kühlkontrolle temperatursensibler Räumlichkeiten. Mit Thermocontrol können Sie einfach und sicher Kühlräume, Labore, Serverräume und vieles mehr überwachen.

Was ist Thermocontrol?

Thermocontrol besteht aus Temperaturmessgeräten, die über Netzwerk mit einem Server verbunden sind. Das Tolle: Sie haben mit einem Internet-Browser von überall auf der Welt Zugriff auf die Daten. Sowohl eine Datenübertragung über Kabel als auch per Funk ist möglich. Die Kühlkontrolle kann so auch an schwer zugänglichen Stellen durchgeführt werden!

Großer Messbereich

Thermocontrol hat einen Messbereich, der allen gewöhnlichen Bedürfnissen genügt: minus 200°C bis plus 200°C. Damit können Sie z.B. -70°C Kühltruhen oder N2-Behälter überwachen.

Bedienung via Internet-Browser

Die Verwaltung von Thermocontrol erfolgt ganz einfach über Internet-Browser. Hier haben Sie alle angeschlossenen Geräte im Blick und sehen, ob die Temperatur noch im grünen Bereich liegt. Zur verbesserten Kontrolle können Sie sich Temperaturverläufe anzeigen lassen. Nähert sich die Temperatur allmählich dem Grenzwert, ist es Zeit, einzugreifen.

Flexibler Alarm

Für den Ernstfall bietet Thermocontrol ein flexibles System von Alarmierungen. Notrufpläne, Adressaten und Zeitfolgen sind programmierbar. Wahlweise wird der Alarm per Warnton, Handy, E-Mail oder SMS ausgelöst. Genügt das noch nicht, können weitere Geräte wie Einbruchmeldeanlagen oder Telefone hinzu geschlossen werden.

Erweiterbar

Thermocontrol ist beliebig erweiterbar, um Ihnen und Ihren geschäftlichen Bedürfnissen gerecht zu werden. Wie viele Kontrollgeräte Sie anschließen, liegt ganz bei Ihnen.